Schon vor der Reise gibt es einiges zu beachten: Hier finden Sie wichtige Informationen von den Einreisebestimmungen über die medizinische Verrorgung in Kanada bis zu wesentlichen Zollbestimmungen.

Einreisevorschriften

Nur wer länger als sechs Monate in Kanada bleiben möchte, benötigt ein Visum. Ansonsten reicht ein Reisepass, der für die gesamte Reisedauer gültig sein muss – ein Personalausweis ist nicht ausreichend. Sie müssen zudem über ausreichende Geldmittel für den Aufenthalt im Lande verfügen, und die Rückkehr in das Heimatland muss gesichert sein (Rückflugticket oder Anschlussticket). Personen unter 18 Jahren ohne Begleitung beider (!) Elternteile müssen eine Kopie ihrer Geburtsurkunde und ein beglaubigtes Schreiben des nicht mitreisenden Elternteils oder des gesetzlichen Vormunds vorweisen können (englisch oder französisch), in dem bestätigt wird, dass sie nach Kanada reisen dürfen und unter welcher Adresse sie sich dort aufhalten werden. Kindereinträge im Reisepass eines Elternteils sind seit dem 26.06.2012 nicht mehr gültig. Jedes Kind benötigt ein eigenes Ausweisdokument. Ab dem 10. Lebensjahr muss dieser Ausweis mit einem Photo ausgestattet sein. Kinder über 16 Jahre benötigen einen deutschen Reisepass.

Zudem müssen Sie vor Ihrer Einreise nachweisen können, dass Ihre Rückkehr in das Heimatland sichergestellt ist. Dies belegen Sie zum Beispiel mit einem Rückflugticket.  Personen, die Straftaten begangen und/oder eine kriminelle Vergangenheit aufweisen wird die Einreise im Regelfall nicht gestattet. Zu diesem Personenkreis Zugehörige sollten sich vor Ihrer Ausreise unbedingt an die Visaabteilung der zuständigen kanadischen Vertretung wenden.

Einfuhrbestimmungen

Bei der Einreise dürfen 200 Zigaretten, 50 Zigarren oder 900 g Tabak, 1,1 Liter Spirituosen oder 8 Liter Bier in Flaschen oder Dosen sowie Geschenke im Wert bis zu 60 Kanada-Dollar zollfrei eingeführt werden. Tabakwaren dürfen ab einem Alter von 16 Jahren eingeführt werden, die Einfuhr von Alkohol ist nur volljährigen Personen gestattet. Die Volljährigkeit liegt in Kanada in der Regel bei 19 Jahren, Ausnahme: 18 Jahre in Alberta, Manitoba, Prince Edward Island und Québec.

Waffen und landwirtschaftliche Güter müssen zollamtlich angemeldet werden, frische Lebensmittel sind nicht erlaubt. Für den Eigenbedarf bestimmte Gegenstände (zum Beispiel Angelgerät, Außenbordmotoren, Camping- und Sportartikel, Radios, Videokameras, Musikinstrumente, Schreibmaschinen usw.) können zollfrei eingeführt werden, müssen jedoch bei der Einreise beim kanadischen Zoll deklariert und bei der Ausreise den Zollbehörden wieder vorgewiesen werden.

Medizinische Vorsorge

Impfungen vor der Reise sind derzeit nicht vorgeschrieben. Die medizinische Versorgung entspricht deutschem Niveau, muss jedoch sofort und in der Regel per Kreditkarte bezahlt werden. Eine Auslands-Reisekrankenversicherung sollte daher unbedingt abgeschlossen werden. Denken Sie auch daran, verschreibungspflichtige Medikamente mitzunehmen. Die Medikamente müssen sich in der Originalverpackung befinden und mit Angaben zu Anwendungsgebieten und der Art der Verschreibung versehen sein. In Zweifelsfällen hilft eine Kopie des Rezeptes oder ein Brief Ihres Arztes. Alles andere bekommen Sie problemlos in kanadischen Apotheken (Pharmacies), die sich of auch in Supermärkten befinden. Wichtig bei übertragbaren Krankheiten: Personen, die durch Ihre Einreise die Gesundheit der kanadischen Staatsbürger und Staatsbürgerinnen gefährden könnten, sind grundsätzlich nicht für die Einreise nach Kanada zugelassen.

Führerschein

Aufgrund eines Abkommens zwischen Deutschland und allen kanadischen Provinzen und Territorien wird der deutsche Führerschein (nicht aber der alte DDR-Führerschein) anerkannt. Sie dürfen damit zwischen drei und sechs (in British Columbia) Monate mit dem PWK oder Wohnmobil fahren. Empfehlenswert ist jedoch die Mitnahme eines internationalen Führerscheins, der bei einer Verkehrskontrolle besonders in ländlichen Gegenden die Kommunikation mit den Ordungshütern sehr erleichtert.

Gepäckmitnahme

Nicht in das Handgepäck gehören (Taschen-) Messer und Accessoires mit scharfen Gegenständen wie Nageletuis – sie würden Ihnen an der Sicherheitskontrolle abgenommen und sollten deshalb stets im Koffer verstaut werden. Auch die Mitnahme von Flüssigkeiten ist streng geregelt, bitte beachten Sie dazu die Hinweise Ihrer Fluggesellschaft. Zudem sollten Sie Ihre Koffer vor der Reise nicht abschließen, da das Gepäck für Sicherheitskontrollen zugänglich sein muss und für Schäden durch gewaltsames Öffnen keine Haftung übernommen wird.


Info:
Feiertage

Weiterführende Informationen zu Themen dieser Seite.

In Kanada gelten die folgenden bundesweiten Feiertage:

  • 1. Januar
  • Karfreitag und Ostermontag
  • 20. Mai (Victoria Day)
  • 1. Juli (Canada Day)
  • erster Montag im September (Labour Day)
  • zweiter Montag im Oktober (Thanksgiving)
  • 11. November (Veteran’s Day)
  • 25. und 26. Dezember Weihnachten.

Zusätzliche Feiertage gibt es in einzelnen Provinzen.

Günstig bestellen bei amazon.de: Auswandern nach Kanada:
Infos zu Visum, Einreise, Jobsuche und Leben in Kanada

 

FernStudium24.de - lernen, wann und wo Sie wollen!

Wie gut ist Ihr Englisch?

Mit einem staatlich anerkannten Fernkurs bereiten Sie sich komfortabel auf Ihre Kanadareise vor!

Viele hundert weitere Fernstudienangebote der besten deutschen Fernschulen und Fernhochschulen finden Sie auf FernStudium24.de. Unabhängig vorgestellt und staatlich anerkannt. Ob Sprachanfänger oder auf dem Weg zum spezialisierten Master: Hier werden Sie fündig!

 

Bildnachweise für diese Seite: Aufmacher: Flügel (Ausschnitt) by Fuzz (Pixabay.de – CC0 Public Domain). Sidebar: auskunft © Pixel #7503779 – fotolia.com.