Ontario

Das Land der Vielfalt: Die scheinbar unberührte Weite der Regionen, das Flair der Millionenstadt Toronto, die malerischen Ortschaften mit reichem kulturelllen Erbe – das alles ist Ontario. Am meisten wird Sie jedoch die Gastfreundschaft seiner Bewohner begeistern …

Ontario ist schönes Wasser

Ontario ist die bevölkerungsreichste und nach Québec die flächenmäßig zweitgrößte Provinz Kanadas nur die nicht zu den Provinzen zählenden Territorien Nunavut und Northwest Territorries sind noch größer. Ontario grenzt an die Provinzen Manitoba im Westen und Québec im Osten sowie an fünf US-Bundesstaaten im Süden. Vor den Europäern besiedelten indigene Stämme das Gebiet, darunter auch die Irokesen, aus deren Sprache sich das Wort „Ontario“ ableitet. Es bedeutet so viel wie „schöner See“ oder „schönes Wasser“.

Geographisch lässt sich Ontario in drei Hauptregionen gliedern: Im Zentrum bedeckt der Kanadische Schild mit seinen zahlreichen Flüssen und Seen die Hälfte der Provinzfläche. Im Nordosten erstreckt sich das sumpfige, dicht bewaldete und beinahe unbesiedelte Tiefland der Hudson Bay. Das klimatisch gemäßigte und fruchtbare Tal im Süden entlang der Großen Seen und des Sankt-Lorenz-Stroms wird auch als „Goldenes Hufeisen“ bezeichnet. Hier lebt nicht nur drei Viertel der Bevölkerung Ontarios, sondern hier konzentrieren sich auch Landwirtschaft und Industrie. Offizielle Amtssprache in Ontario ist Englisch, doch vor allem in den Städten kommen Sie auch mit Französisch weiter.

Im Video: Attraktionen in Ontario


[Ontario punktet mit seinen drei Haupattraktionen: den Metropolen Toronto und Ottawa sowie den immer wieder beeindruckenden Niagarafällen.]

Das Klima in Ontario: gemäßigt bis subpolar

Auch klimatisch zeigt sich Ontario vielfältig. Der größte Teil des Südostens sowie der südliche Teil des „Goldenen Hufeisens“ weisen ein mäßig feuchtes, kontinentales Klima auf. Die Winter sind hier kalt, die Sommer heiß und feucht, wobei das Klima besonders im Herbst und Winter durch die Wasserflächen der Großen Seen spürbar gemildert wird. In den weiter nördlich gelegenen Regionen herrschen kurze, sehr heiße Sommer und lange, kalte Winter vor, in denen regelmäßig bis zu drei Meter Schnee fallen. Das Klima zeigt sich hier also deutlich rauer, jedoch längst nicht so rau wie in den nördlichsten Regionen Ontarios jenseits des 50. Breitengrades. In den langen und sehr kalten Wintern fallen die Temperaturen durchaus unter die –40°C-Marke, und die Böden sind oft von Mai bis Oktober schneebedeckt. Wirklich heißt wird es hier auch in den kurzen Sommern nie.

Ohne Auto geht’s in Ontario kaum

Das vorherrschende Verkehrsmittel in Ontario ist das Auto. Zwar verkehrt in Toronto eine Straßenbahn mit Anschluss an ein kleineres Bahnnahverkehrsnetz entlang des Ontariosees, und auch alle wichtigen Fernverkehrsstrecken der Bahn gehen durch Ontario. Wer die Provinz jedoch wirklich erkunden möchte, wird auf ein Auto nicht verzichten können. Und zu erkunden gibt es viel. Städtisch gehören die Provinzhauptstadt Toronto und die kanadische Bundeshauptstadt Ottawa zu den touristischen Höhepunkten, mindestens ebenso beeindruckend sind jedoch die etwa 90 Autominuten von Toronto entfernten Niagarafälle und die über 280 National- und Provinzparks. Auch in diesen offenbart sich die ganze Vielfalt der Provinz: Während Wanderer im Killarney Provincial Park ein ausgedehntes Netz an Wanderwegen vorfinden, Vogelkundler vom Point Pelee begeistert sein werden und Freunde des flüssigen Elements in Fathom Five Kanadas ersten Unterwasser-Park vorfinden, besticht Ontarios ältester und bekanntester Park, der Algonquin Provincial Park, durch seine überwältigende Herbstfärbung, wogegen Leben und Kultur der Ureinwohner am ehesten in Manitoulin Island bewahrt wurden.

Berühmt und beliebt ist Ontario auch aufgrund der Vielzahl seiner Museen. Vielen gilt Ottawa mit dem Canadian Museum of Civilization, der National Gallery of Canada und dem Canada Science and Technology Museum als die „Stadt der Museen“, doch auch in ländlicheren Gegenden finden sich immer wieder äußerst interessante Spezialmuseen. Gut, dass nach einem ereignisreichen Tagesprogramm zahlreiche Lodges, Inns, Restaurants und Cafés mit ihren kulinarischen Genüssen zu verführen wissen und besonders in den Sommermonaten immer andere Feste für einen entspannten Tagesausklang sorgen.

Anzeige


Info: Ontario

Die Flagge von Ontario ist eine abgewandelte Red Ensign, mit der Union Flag im Gösch und dem Ontario-Wappen im Flugteil.

  • Kürzel: ON
  • Rechtsform: Provinz
  • Hauptstadt: Toronto
  • Einwohner: ca. 12.000.000
  • Fläche: 1.076.395 km²
  • Wirtschaft: Rohstoffe, Tourismus, Viehzucht, Weizenanbau, Milchwirtschaft, Automobil- und Papierindustrie
  • Airports: Toronto Pearson Int., Ottawa Macdonald-Cartier Int. & John C. Munro Hamilton Int.

Günstig bestellen bei amazon.de:
Lonely Planet Reiseführer Kanada

Anzeige

Tipp: Nightlife in Ontario!

Weiterführende Informationen zu Themen dieser Seite.

Nachts sind nicht alle Katzen grau, zumindest nicht in Ontario! Schauen Sie doch mal hier herein:


Tipp:
Reiseführer & Guides

Tipp Kanada-Reiseführer und Guides
Eine richtige Reisevorbereitung ist informativ und macht Spaß! Dazu gehört auch das genussvolle Schmökern in Reiseführern und City Guides. Die wichtigsten Reiseführer und City Guides für Ost-Kanada haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Festgefrorene Ausflugsschiffe – keine Seltenheit in Muskoka, dem District im Herzen Ontarios.

Seen, Sümpfe, Nadelwälder, gewaltige Felsen: Der Algonquin Provincial Park hat viel zu bieten!

Downtown Toronto vom Stadtpark aus gesehen.

Zeit, endlich einen Gang runterzuschalten …

Toronto, eine Stadt der Gegensätze. Nicht nur farblich.

Ein Abstecher zu den Niagarafällen darf nicht fehlen!

Der Rideau Canal verbindet Ottawa mit Kingston am Ontariosee.

Aus einfachen Stämmen gebaute Log Cabins dienen oft als Ferienhäuser.

Endlos schöne Küstenlinie bei Tobermory auf der Bruce Halbinsel.

Die Webster’s Falls in Hamilton hießen früher anders …

Prachtvoller Kopfschmuck der „first nations“.

Romantische Stimmung an der Marina von Kingston.

Historische Ziegelbauten in Stratford an der Avon.

Bildnachweise für diese Seite: Aufmacher: Sonnenuntergang Ontario (Ausschnitt) by sharonj (Pixabay – CC0 Public Domain). Galerie (zeilenweise von links oben):  Foto 1 by skylark (Pixabay – CC0 Public Domain), Foto 2 by canningd20020 (Pixabay – CC0 Public Domain), Foto 3 by ElasticComputeFarm (Pixabay – CC0 Public Domain), Foto 4 by pixel1 (Pixabay – CC0 Public Domain), Foto 5 by Shadesofnate (Pixabay – CC0 Public Domain), Foto 6 by Archbob (Pixabay – CC0 Public Domain), Foto 7 by arousingawareness0 (Pixabay – CC0 Public Domain), Foto 8 by NatashaG (Pixabay – CC0 Public Domain), Foto 9 by wizzer3 (Pixabay – CC0 Public Domain), Foto 10 by skeeze (Pixabay – CC0 Public Domain), Foto 11 by NatashaG (Pixabay – CC0 Public Domain), Foto 12 by 70154 (Pixabay – CC0 Public Domain), Foto 13 by allisonchoppick (Pixabay – CC0 Public Domain). Sidebar: alle Städte-, Provinz- und Territorialflaggen by Wikimedia Commons (CC0 – Public Domain), auskunft © Pixel #7503779 – fotolia.com, buch lesen 4 © Patrizia Tilly – fotolia.com #2751009.

Pin It on Pinterest

Share This