Vancouver

Zwischen Küstengebirge und Pazifik angesiedelt, zählt Vancouver zu den Städten mit der weltweit besten Lebensqualität. Aber auch für Besucher haben die grösste Stadt im westlichen Kanada und ihre Umgebung einiges zu bieten.

In Vancouver wurde Greenpeace gegründet!

Die drittgrösste Stadt Kanadas, Vancouver, liegt zwischen der Straße von Georgia und den Coast Mountains, rund 45 Kilometer nordwestlich der Grenze zu den USA.  Benannt ist die Stadt nach dem britischen Kapitän George Vancouver, der die Region Ende des 18. Jahrhunderts erforschte und vermaß.

Die pulsierende Metropole ist nicht nur die Heimat von spektakulären Naturlandschaften, sondern bietet auch einem geschäftigen städtischen Kern mit weltoffenem Charme. Obwohl die Metropolregion eines der urbansten Gebiete in Kanada ist, hat es an fast jeder Ecke grüne Flächen. Die Stadt selbst ist an drei Seiten komplett von Wasser umgeben und hat eines der mildesten Klimen aller kanadischen Grossstädte, sogar Palmen fühlen sich hier wohl. Das Wetter ist ähnlich wie im südlichen England oder in Seattle: Im Frühsommer starten die Tage wegen der Meeresnähe oft bewölkt und teilweise nebelig, ab Mittag ist der Himmel aber meist klar. Trotz Vancouvers Ruf als regnerische Stadt, ist es im Sommer eine der trockensten Städte Kanadas.

Im Video: Wanderung durch Vancouver


[Der Regionaldistrikt bildet mit etwa 2,5 Millionen Einwohnern die größte Metropolregion Westkanadas.]

Attraktionen in Vancouver: Stanley Park & mehr

Mit über vier Quadratkilometern zum grössten Teil bewaldetem Land ist der Stanley Park einer der grössten städtischen Parks in Nordamerika und trotz der über acht Millionen Besucher pro Jahr wortwörtlich eine Wildnis-Oase inmitten der Stadt. Der Park ist umgeben von einem neun Kilometer langen gepflasterten Weg. Dieser „Seawall“ ist ein idealer Platz für Fahrradfahrer, Jogger oder Spatziergänger. Weitere Pfade mit hunderten von Kilometern führen kreuz und quer durch den Park in jede Richtung. Neben den stark bewaldeten und naturbelassenen Gebieten, bietet der Stanley Park auch Gärten und Totempfähle der Ureinwohner von Britisch Kolumbien. Ein kostenloser Shuttle-Bus transportiert die Parkbesucher zu den verschiedenen Teilen des Parks. Im Sommer fährt der Bus rund alle 15 Minuten. Im Herzen des Stanley Parks finden Sie zudem mit dem Vancouver Aquarium das größte Aquarium Kanadas mit über 70.000 Meerestieren, darunter Belugas, Delphine, Schildkröten und Seeotter.

Ein „Muss“ ist auch der Ausflug zum höchsten Berg Vancouvers, dem Grouse Mountain, den Sie über Nordamerikas größte Seilbahn erreichen. Von hier aus beobachten Sie Grizzlies und Grauwölfe und genießen einen atemberaubenden Blick über die Coast Mountain Range und Vancouvers weitläufige Umgebung. Nicht verpassen sollten Sie auch einen Spaziergang über die Capilano Suspension Bridge, der weltweit längsten und höchsten Hängebrücke für Fußgänger, und einen Abstecher in das Künstlerviertel Granville Island. Das Kulturprogramm wird mit Besuchen im UBC Museum of Anthropology, der Vancouver Art Gallery oder der Telus World of Science ausgefüllt.

Unterkunft finden in Vancouver

Vancouver hat die höchsten Immobillien-Preise in Kanada. Und das schlägt sich auch auf die Preise der Hotels nieder, welche meist ab 250 bis 300 Dollar pro Nacht beginnen. In einem Mostel lässt sich für zwischen 90 und 150 Dollar übernachten. Mit etwas Glück finden Rucksacktouristen auch ein Hostel-Platz für um die 20 Dollar, meistens aber auch hier für 35 bis 50 Dollar. Eine Reihe von Budget-Hotels findet man entlang dem Kingsway in den Bezirken East Van und Burnaby.

Anzeige


Info: Vancouver

Die Flagge Vancouvers wurde von Robert Watt entworfen und am 17. Mai 1983 vom Stadtrat genehmigt.

  • Gründung: 1886
  • Provinz: British Columbia
  • Region: Metro Vancouver
  • Einwohner: ca. 604.000
  • Fläche: 114,6 km²
  • Höhe: 10 m
  • Zeitzone: Pacific Time (UTC -8)

Günstig bestellen bei amazon.de:
Vancouver: Reiseführer mit Faltplan

Und hier finden Sie
die schönsten Reisen in Kanadas Westen!

 

FernStudium24.de - lernen, wann und wo Sie wollen!

Wie gut ist Ihr Englisch?

Zeit für ein Brush-Up? Mit einem staatlich anerkannten Fernkurs bereiten Sie sich komfortabel auf Ihre Kanadareise vor, wann und wo sie wollen!

 

Tipp: Highlights in Vancouver!

Neben den allseits bekannten Sehenswürdigkeiten hat Vancouver noch viel mehr zu bieten, zum Beispiel:

  • Granville Island: Einkaufs- und Geschäftsviertel auf künstlicher Insel.
  • Wreck Beach: FKK-Strand mit beachtlicher Länge von 7,8 Kilometern!
  • The Lookout: markanter Aussichtsturm auf dem Dach des Harbour Centers.
Anzeige

Beeindruckend: die nächtliche Skyline der Stadt.

Yaletown, der dicht besiedelste Stadtteil Vancouvers.

Die nördliche Skyline atmet Industriegeschichte.

Das erste Geschäft der Stadt, eine Taverne, wurde 1867 errichtet.

Auch im Nebel eine Schönheit: der malerische Jachthafen des Stadtteils Yaletown.

Hausboote, Seite an Seite in Coal Harbour. Vielen gilt der Hafen längst als überfüllt.

Die Lions Gate Bridge überbrückt den Fjord Burrard Inlet. Sie verbindet North- und West-Vancouver.

Die innerstädtische Bahnline 1207 wurde vor über 100 Jahren eingerichtet.

Der Georgia Viaduct, eine Doppelbrücke, verbindet Stadtzentrum (Downtown) und Main Street.

Die stählerne „Olympische Fackel“ wurde anlässlich der Winterspiele 2010 entzündet.

Wie alle nordamerikanischen Metropolen wurde auch Vancouver schachbrettartig ausgerichtet.

Ein etwas anderer Ausblick auf das „Pacific Rim“, eines der bekanntesten Hotels der Stadt.

Die Vancouver Public Library: 21 Zweigstellen, 373.000 registrierte Benutzer und 2,67 Millionen Medien.

Bildnachweise für diese Seite: Aufmacher: Granville Island Panorama by Colin Knowles  (Ausschnitt, flickr.com – CC 2.0), Galerie (zeilenweise von links oben): night skyline of downtown Vancouver © Luis Camargo #80875 – fotolia.com, yaletown, vancouver © Volodymyr Kyrylyuk #270449 – fotolia.com, north vancouver skyline © Christopher Howey #2017733  – fotolia.com, Vancouver © Falk #993700 – fotolia.com, Masts and fog by Ruth Hartnup (flickr.com, CC 2.0), Houseboat Reflections by James Stewart (flickr.com, CC 2.0), Lions Gate Bridge by Prayitno / Thank you for (10 millions +) views (flickr.com, CC 2.0), The 1207 by Hubert Figuière (flickr.com – CC 2.0), Foto 9 by thisguyhere (Pixabay – CC0 Public Domain), Foto 10 by werner22brigitte (Pixabay – CC0 Public Domain), Foto 11 by Chris1007 (Pixabay – CC0 Public Domain), Foto 12 by werner22brigitte (Pixabay – CC0 Public Domain), Foto 13 by the_nautilus (Pixabay – CC0 Public Domain). Sidebar: alle Städte-, Provinz- und Territorialflaggen by Wikimedia Commons (CC0 – Public Domain).

Pin It on Pinterest

Share This