Flores Island

Der „Wilde Westen“ Kanadas: Flores Island ist eine kleine Insel an der Westküste von Vancouver Island, deren Name auf den 51. Vizekönig von Mexiko, Don Manuel Flores, zurückgeht. Die Hauptattraktion ist ein 12 Kilometer langer Wanderweg, welcher zu mehreren Stränden führt und unterwegs die Geschichte der Ureinwohner erklärt.

Flores Island: Einsames Dorf

An der Westküste von Vancouver Island liegt die 16 Kilometer lange und 10 Kilometer breite Insel Flores Island. Mit dem Schiff (täglich 10:30 und 16:00 Uhr) erreicht man für 16 kanadische Dollar in etwa 40 Minuten von Tofino aus Ahousat, das einzige Dorf auf Flores Island und das grösste Ureinwohner-Territorium von Vancouver Island.

Auf Flores Island findet man den wahren Wilden Westen Kanadas. Die Insel beheimatet auf ihren gut 150 Quadratkilometern nicht nur Weisskopfadler, Wölfe, Meerottern, Schwarzbären und hunderte von Kolibris. Sehen kann man auch den ein oder anderen Grauwal und manchmal sogar Orkas, welche die Küsten der Insel passieren.

Im Video: Anflug auf Flores Island


[Nehmen Sie sich Zeit: Strandanflug auf Vargas und Flores Islands, BC, Canada]
 

The Wild Side

Die meisten Bewohner von Ahousat sind Mitglieder des Indianderstammes Nuu-Chah-Nulth. Als erste Ureinwohner der Pazifikküste nördlich des heutigen Kaliforniens hatten sie Kontakt mit Europäern, als spanische Seefahrer die Insel 1774 erreichten. Heute leben die Bewohner der für ihr Lachsvorkommen bekannten Insel vor allem vom Fischen und seit einigen Jahren zu einem kleineren Teil auch vom Tourismus.

Auf Initiative der Bewohner Ahousats wurde 1993 der „Walk the Wild Side Trail“ den Besuchern zugänglich gemacht. So sollten mit dem Tourismus ein weiteres finanzielles Standbein und neue sichere Jobs geschaffen werden. Der 10 Kilometer lange und sehr naturbelassene Wanderweg lässt sich in verschiedene Distanzen und Schwierigkeitsgrade aufteilen. Er führt durch Regenwälder zu mehreren weisssandigen und felsigen Stränden sowie zu den Hot Springs, einer bis zu 25 Grad warmen Quelle im Süden der Insel. Unterwegs wird auf der Route, welche zu einer der Hauptattraktionen der Insel geworden ist, mit mehreren handbemalten Schildern die Geschichte der Ureinwohner erzählt und erklärt. Seit 2008 wird der Trail kontinuierlich rastauriert und renaturalisiert.

Backpacking auf Flores Island

Für Rucksacktouristen bietet das Hummingbird Hostel mit seinen 20 Betten eine preiswerte Übernachtungsmöglichkeit. Das gemütlich renovierte Haus aus dem Jahr 1904 liegt direkt am Wasser neben einem Bootsdock. Hier werden Sie vom japanischen Hostel-Betreiber Yukimasa Ota („Yuki“) bereits empfangen. Yuki leitet das Hostel über den Sommer alleine und arbeitet im Winter in Japan in einer Autofabrik. Das Hostel befindet sich etwas ausserhalb von Ahousaht, grenzt aber dennoch direkt an einen einfachen Lebensmittelladen und an ein kleines Restaurant. Auf der Terrasse sind Zuckerwasser-Spender aufgehängt, an welchen man aus nächster Nähe die zahlreichen Kolibris beim Trinken beobachten kann.

Anzeige


Info: So kommen Sie hin!

Weiterführende Informationen zu Themen dieser Seite.
Flores Island ist mit dem Wasserflugzeug oder per Wassertaxi (Ahousaht Pride) zweimal täglich von Tofino und Hot Springs aus zu erreichen.


Tipp:
Reiseführer & Guides

Tipp Kanada-Reiseführer und Guides
Eine richtige Reisevorbereitung ist informativ und macht Spaß! Dazu gehört auch das genussvolle Schmökern in Reiseführern und City Guides. Die wichtigsten Kanada-Reiseführer und City Guides haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Sprachlich bereiten Sie sich komfortabel mit einem Fernkurs vor, hier finden Sie eine umfassende Übersicht:

FernStudium24.de - lernen, wann und wo Sie wollen!

Anzeige

Die schönsten Kanada-Reisen von Ost bis West.
Hier finden Sie die schönsten
Reisen nach West-Kanada inkl. Flores Island!

Die Sonnenaufgänge in Kanadas wunderschönem Westen bestechen durch ihre geradezu mystische Stimmung.

Der Ahousaht Wild Side Heritage Trail auf Flores Island wird seit 2008 für Besucher restauriert und renaturalisiert.

Sehen Sie genau hin: Die Lehrpfade bergen wertvolle Informationen!

Keine Angst, die Farbe blättert, aber die Brücke ist sicher …

Ein wenig Mut gehört bei jeder Wanderung in Kanadas Natur dazu.

Individuell reisen – nicht nur Backpacker lieben Flores Island!

Die wildromantischen Strände gehören zu den Markenzeichen der kleinen Insel.

Das nur 155 km² kleine Eiland liegt an der Westküste von Vancouver Island.

Kleines Training gefällig? Warum nicht hier im Ahousaht Gym mitten im Nirgendwo …

Bildnachweise für diese Seite: Aufmacher: Entrance of the Ahousaht Wild Side Heritage Trail, Flores Island, Clayoquot Sound, BC (Ausschnitt) by Ecotrust Canada (flickr.com, CC 2.0). Galerie (zeilenweise von links oben): Dusk, Flores Island by djmonkeyboy (flickr.com, CC 2.0), Ahousaht Wild Side Heritage Trail, Flores Island, Clayoquot Sound, BC; Ahousaht Wild Side Heritage Trail, Flores Island, Clayoquot Sound, BC; Ahousat Harbour, Clayoquot Sound by Ecotrust Canada (flickr.com, CC 2.0), Walking, Flores Island by djmonkeyboy (flickr.com, CC 2.0), The Ahousaht Wild Side Heritage Trails takes hikers to the outer coast of Flores Island by Ecotrust Canada (flickr.com, CC 2.0) Ahousaht beach and canoe, Ahousaht Gym und Ahousaht First Nation, Flores Island, British Columbia by Sam Beebe/Ecotrust (Panoramio, CC 3.0). Sidebar: auskunft © Pixel #7503779 – fotolia.com, buch lesen 4 © Patrizia Tilly – fotolia.com #2751009, bottone stella canadese – canada button heart flag © www.fzd.it #2144959 – fotolia.com.

Pin It on Pinterest

Share This